Versicherungen - Vorsorge - Finanzen

  • Investmentfonds

    Kapitalanlage der Zukunft – das ausgewogene Fondsdepot

    Bei der Wahl der geeigneten Kapitalanlage stehen für Anleger zwei scheinbar unvereinbare Interessen im Vordergrund: Der Wunsch nach einer angemessenen Rendite und das Bedürfnis nach einem begrenzten Risiko. Verbinden lassen sich beide Wünsche in einer „intelligenten“ Kapitalanlage, mit der für jeden Anleger das passende Rendite-/ Risikoverhältnis dargestellt werden kann: Investmentfonds!

    Dabei steht eine große Auswahl verschiedenster Fondsarten mit unterschiedlichen Anlageschwerpunkten und Risikoklassen zur Verfügung, zum Beispiel Aktien-, Renten-, Misch- und Geldmarktfonds bzw. Länderfonds, Branchenfonds oder Themenfonds. Hierbei ist es sinnvoll, das Kapital möglichst breit über alle Anlageklassen hinweg zu streuen (Stichwort: "Diversifikation").

    Nur wer sein Kapital breit gestreut anlegt – also auf mehrere Investmentfonds mit unterschiedlichen Schwerpunkten verteilt – hat die Chance, schwache Phasen einzelner Märkte und Anlageklassen durch die positiven Entwicklungen anderer Anlageklassen aufzufangen.

    Mit einem ausgewogenen, individuell auf den Anleger abgestimmten Fondsdepot kann das Anlagerisiko gemindert und gleichzeitig die Chancen auf attraktive Renditen erhöht werden.

  • Finanzplanung

  • Investmentfonds im Überblick